Foto-Rucksack, Camera-Backpack, Tests und Empfehlungen

vg

Fotorucksäcke werden auch backpacks, photography backpack bzw. photography rucksacks genannt.

In diesem Artikel werden die Vorzüge und Nachteile von Fotorucksäcken beschrieben, technische und physikalische Fakten erläutert, praktische Testerfahrungen konkretisiert und Empfehlungen anhand zweier Fotorucksäcke ausgesprochen.

Die Hauptzielgruppe ist der ambitionierte Fotograf, der für seine schwere Fotoausrüstung (Vollformat sowie APS-C und Teleobjektive) eine Entscheidungshilfe sucht.
Für Personen mit leichten Kameras (Pocket-, Kompakt- und Bridge-Kameras) halte ich die Anschaffung eines richtigen Fotorucksacks für nur bedingt nutzbaren Luxus. Dafür finden sich idealere Behältnisse.

Vorab möchte ich klarstellen, dass ich alle Hersteller von Fotorucksäcken für geeignet halte: Sie stellen alle durchaus gute bis sehr gute Produkte her. Allerdings erfüllen unter den weltweit hunderten Fotorucksack-Modellen nur wenige exakt Ihre individuellen Ansprüche, die Sie an Ihren Fotorucksack stellen.
Dieser Artikel beschreibt die Vorgehensweise und Kriterien für die Auswahl eines passenden Fotorucksacks und belegt es am Beispiel einer Anforderungs-Liste sowie diverser Testergebnisse.

Ein Inhaltsverzeichnis mit direkten Sprungmarken und Überblick über alle bei Foto-Rucksack behandelten Themenbereiche finden Sie als Pop-Up.

Definition Fotorucksack

Es existiert keine präzise Definition für Fotorucksäcke (siehe Rucksack) und auch keine genauen Gewichtsgrenzen. Im Prinzip werden weltweit nur die Minimalkriterien: zwei am Behältnis befestigbare Schultergurte zur Definition herangezogen.

Verwendungszweck / Einsatzgebiet für Fotorucksäcke

Bei Fotorucksäcken überwiegt die Funktion als robuster Transportschutz der Ausrüstung die Funktion als Bereitschaftstasche mit schnellem Zugriff.

Es finden sich fast alle Einsatzgebiete der Fotografie, in denen und für die Fotorucksäcke verwendet werden:

Als Werkzeugkasten / Werkzeugkiste - also als großer, wohl geordneter Sammelplatz der gesamten Fotoausrüstung findet sich ein Fotorucksack sogar in auf den ersten Blick völlig unerwarteten Einsatzgebieten (absteigend nach Häufigkeit geordnet):

Überall außerhalb des eigenen Studios - insbesondere im Freien - rechnet man jedoch schon eher mit einem Fotorucksack:

Heute findet man Fotorucksäcke auf allen Gebieten und für jeden Einsatzzweck, weil man sie auch abstellen kann, um dann nur mit der Kamera hoch flexibel arbeiten zu können.

Dass Fotorucksäcke besonderes geeignet sind für Naturfotografen und Landschaftsfotografen sowie für Tierfotografen, leuchtet sofort ein. Aber auch Presse- und Sportfotografen, die ihr Material sicher durch enge Menschenmassen hindurchzwängen müssen, wählen oft einen Rucksack. Selbst Hochzeitsfotografen, die oft Treppen oder über unebenen Rasen laufen müssen, bevorzugen manchmal Rucksäcke. Die restlichen Gruppen verwenden den Rucksack zumindest zum Teil als gut sortierten Werkzeugkasten.

Material der Fotorucksäcke

In der Rucksackherstellung finden sich zahlreiche Materialien zum Schutz der Fotoausrüstung. Sie lassen sich jedoch in wenige Hauptgruppen zusammenfassen:

Im Detail überbieten sich die Hersteller in der Werbung mit immer neuen Namen für angeblich neue Wunderkunststoffe. Hier einige Zitate:

Die dahinterstehenden Erklärungen sind ganz einfach:

Wichtiger für die Qualität als das Grundmaterial selbst sind jedoch:

Angebot / Kosten der Fotorucksäcke

Vorteile eines Fotorucksacks

Ein Rucksack besitzt gegenüber den anderen Behältnissen für Fotoausrüstungen zahlreiche Vorteile:

Einschränkungen / Nachteile / Grenzen eines Fotorucksacks

Ein Rucksack besitzt gegenüber den anderen Behältnissen für Fotoausrüstungen jedoch auch zahlreiche Nachteile:

Größe / Volumen eines Fotorucksacks

Konstruktionstypen der Fotorucksäcke

Wanderrucksack

Man sollte keine normalen Wanderrücksäcke für den Transport der Fotoausrüstung verwenden, auch wenn dies in Foren vereinzelt empfohlen wird:

Normale Wander-Rücksäcke sind - sofern man bereits einen hochwertigen besitzt - jedoch eine gute Notlösung, wenn man nur die Kamera mit angesetztem Objektiv transportiert. Ohne Zusatzausrüstung wäre ein separat angeschaffter dezidierter Fotorucksack hierfür zu teuer, zu voluminös und zu schwer. Allerdings verwende ich in einem solchen Fall dann eine Foto-Schultertasche bzw. trage nur die Kamera herum.

City-Rucksack / Stadt-Rucksack

Warum man keinen City-Rucksack / Stadt-Rucksack für den Transport der Fotoausrüstung benutzen sollte:

Normale Stadt-Rücksäcke sind - sofern man bereits einen hochwertigen besitzt - jedoch eine gute Notlösung, wenn man nur eine kleine und leichte Kamera mit angesetztem Objektiv transportiert. Ohne Zusatzausrüstung wäre auch in diesem Fall ein separat angeschaffter richtiger Fotorucksack zu teuer - vor allem wenn es sich nur um den gelegentlichen Stadtbummel handelt. Allerdings verwende ich in einem solchen Fall ebenfalls lieber eine spezielle Foto-Schultertasche bzw. trage nur die Kamera herum.

Geteilte Rucksäcke, Gemischte Rucksäcke, Split Pack, Daypacks, Convertibles

Hierbei handelt es sich um Zwitter zwischen einem Wander-/Stadt-Rucksack und einem Fotorucksack.

Zwitter: Rucksack und Sling-Bag

Zugriff auf den Rucksackinhalt

Erstaunlicherweise werden die Seiten eines Rucksacks etwas ungewöhnlich bezeichnet:

Es finden sich unterschiedliche Zugriffsmöglichkeiten auf den Inhalt des Rucksacks:

Zugriff von der Frontseite aus

Das ist der Standard.

Vorteile:

Nachteile:

Zugriff von der Rückseite aus

Das ist eher selten, nimmt in den letzten Jahren jedoch deutlich zu.

Vorteile:

Nachteile:

Herumschwingen am Beckengurt

Manche dieser Rucksäcke mit Öffnung des Rückenteils können bei losen Schultergurten und gleichzeitig festem Beckengurt vom Rücken nach vorne geschwungen / gedreht werden.

Dieses Beispiel belegt, wie im Grunde gute Lösungsansätze keineswegs automatisch für alle Gewichtsklassen und Größen sinnvoll anwendbar und umsetzbar sind.

Ergänzende Leserzuschrift von Jochen D.:

Positiver sieht es aus, wenn man bei diesen Rucksäcken die Herstellerhinweise ignoriert und derartige Rucksäcke nicht am Beckengurt herumschwenkt, sondern den folgenden Tipp anwendet:

Zusatz-Öffnung von oben

Diese findet sich zunehmend an Rucksäcken.

Vorteile:

Nachteile:

Zusatz-Öffnung(en) von der Seite

Vorteile:

Nachteile:

Deckelöffnung

Es finden sich immer mehr Arten des Zugriffs auf den Rucksackinhalt:

Stativanbringung an Fotorucksäcken

Dass man ein Stativ außen am Rucksack anbringen kann, gehört zum Standard bei höherwertigen Rucksäcken.

Ausstattungsmerkmale hochwertiger Fotorucksäcke

Moderne Fotorucksäcke erfüllen heute viele Wünsche. Je größer der Rucksack ist und je mehr Ausrüstung mitgenommen werden soll, desto mehr zählen die ergonomischen Details der Ausstattung:

Keinesfalls ist es erforderlich, dass ein Fotorucksack alle Ausstattungsmerkmale und diese auch noch in vollendeter Ausführung bietet. Dieser Überblick soll Ihnen nur aufzeigen, was heute möglich ist.

Verschlüsse bei Fotorucksäcken

Heute finden sich vielfältige Verschlüsse und Verschlusssysteme an Rucksäcken:

Leider verwendet hier fast jeder Hersteller andere Größen, sodass man kaum auswechseln oder kombinieren kann.

Zubehör zu einem Fotorucksack

Ergonomie und Fitness

Selbstverständlich versuchen alle Hersteller bei ihren modernen Fotorucksäcken die allgemeinen Richtlinien zur Ergonomie umzusetzen. Allerdings kommt es hier leider auf den Körperbau des Menschen an. - Und jeder Mensch ist unterschiedlich.

Gleichgültig, was in Testberichten steht. Für Ihren perfekten Rucksack ist Ihre Körperform entscheidend:

Wenn Sie nicht sowieso schon gerne Wandern oder körperlich nicht fit sind, werden Sie auf Dauer keine Freude an einem schweren, großen Rucksack haben.

Packanleitung für einen Fotorucksack

Je nachdem, worauf Sie Ihren Schwerpunkt legen, sollten Sie Ihre Ausrüstung verpacken.

Ich persönlich will beides zu seiner Zeit.

Anforderungsprofil an meinen Fotorucksack

Bevor man einen Foto-Rucksack in dem kaum mehr überschaubaren Angebot auswählen bzw. kaufen kann, muss man sich sein eigenes Anforderungsprofil erstellen.

Meine folgenden Ausführungen sollen Ihnen als Denkanstoß für Ihr eigenes Profil dienen. Ihr persönlicher Anforderungskatalog wird jedoch sicherlich davon abweichen.

Test Foto-Rucksack: Lowepro Vertex 200 AW

Fakten

Fotorucksack

Schlaue Katzen entscheiden sich für Lowepro: Katzen sind extrem wählerische und sensible Tiere. Bei einem unserer letzten Fotoausflüge wählte die Katze nach ausgiebigem Test aller anderen Rucksäcke aller Fotografen nur meinen aus, machte es sich darauf bequem und schlief ein. - Beim nächsten Rucksackkauf nehme ich eine Katze mit und lasse sie auswählen.

Fotorucksack

An den Schultern bringe ich in den vorhandenen Schlaufen am Schultergurt zwei selbst gebastelte Schlaufen an, die sich mit Klettverschluss befestigten lassen. An den zwei Plastik-Schnapp-Schäkeln lässt sich mein (für die Handhaltung) bewusst schmaler Kameragurt ideal anbringen. So habe ich die Kamera immer für Schnappschüsse bereit. Ferner balanciert sie mir das hohe Gewicht im Rucksack hinten etwas aus.

Fazit Fotorucksack Lowepro

Der Fotorucksack erfüllt alle meine Anforderungen meiner Vollformat-Ausrüstung gut bis sehr gut. Mit den kleineren Mängeln kann ich (insbesondere angesichts der Preises) und der Tatsache, dass ich auch noch eine Foto-Schultertasche für den kleinen Stadtbummel verwende, leben. Deshalb würde ich ihn auch heute wieder kaufen.

Alternativ käme für mich auch noch der heute noch im offiziellen Programm gelistete Pro Trekker 450 AW - Amazon oder Pro Runner 450 AW bei Aliexpress in Frage.

Weitere Testberichte zum Fotorucksack von Lowepro

Test Foto-Rucksack: Hama Daytour 180 Kamerarucksack schwarz

Fakten

Positiv

Negativ

Fazit Fotorucksack Hama Daytour

Den Rucksack halte ich für sehr gut geeignet für Bridge-, Micro-Four-Third- und kleinere APS-C-Kameras mit eher kleinen, lichtschwachen Objektiven. Aber er ist zu klein für Vollformat-Kameras mit umfangreichen lichtstarken (Zoom-) Objektiven.

Weitere Testberichte zum Hama Daytour Backpack 180

Weiter Testberichte zu Rucksäcken allgemein

Weitere eigene Artikel zu Rucksäcken, Taschen, Koffern und Trolleys

Hilfe / Feedback

Liebe Leserinnen und Leser,

damit diese umfangreichen, kostenlosen, wissenschaftlich fundierten Informationen schnell weiter ausgebaut werden können, bin ich für jeden Hinweis von Ihnen dankbar.

Deshalb freue ich mich über jede schriftliche Rückmeldung Ihrerseits per E-Mail oder Kontakt-Formular.

Da ich bewusst von keinem Hersteller, Importeur oder Vertrieb irgendwelche Zuwendungen jeglicher Art für das Verfassen der absolut unabhängigen Artikel annehme, um meine völlige Neutralität zumindest auf dem hier beschriebenen Feld der Fotografie wahren zu können, verdiene ich mit diesen Artikeln kein Geld. Auch von Zeitschriften oder Magazinen aus dem Fotobereich erhalte ich keinerlei Zuwendungen.

Deshalb freue ich mich, wenn Sie mein unabhängiges Engagement für Sie durch einen gelegentlichen Kauf bei Amazon oder AliExpress über die hier angegebenen Links unterstützen. Dadurch erhalte ich am Jahresende ggf. eine sehr kleine prozentuale Prämie, welche mir hilft, die hohen Kosten bei der Erstellung der Artikel zumindest teilweise zu decken.

Herzlichen Dank an alle für Ihre bisherige Unterstützung.

Ja, ich möchte die Unabhängigkeit dieser Seite unterstützen und kaufe über diesen Link bei Amazon

Ja, ich möchte die Unabhängigkeit dieser Seite unterstützen und kaufe über diesen Link bei AliExpress

Ja, ich möchte die Unabhängigkeit dieser Seite unterstützen und den Autor durch eine kleine private Zuwendung oder den Auftritt durch Firmen-Sponsoring unterstützen.

Foto+Design - Dr. Schuhmacher

Anfang

Inhalt

Empfehlen