Heinrich v. Berg genannt Amandus Suso, lebte hier 1310-40

vg
Lage des Gemäldes im Kreuzgang

Bilddaten

Das siebte Gemälde zur Geschichte der Insel in Konstanz besteht aus einem Bildbogen.

Bildbeschreibung

Heinrich v. Berg genannt Amandus Suso, lebte hier 1310-40

Heinrich v. Berg genannt Amandus Suso, lebte hier 1310-40, Zustand 2014.

Geschichtsfakten

Heinrich Seuse (21. März 1295 oder 1297 - 25. Januar 1366) latinisiert zu Suso kam mit etwa 13 bis 15 Jahren ins Koster. Bekehrt und in strenger Askese lebend wurde er um 1322 Schüler des Studium Generale bei Meister Eckhart in Köln.

Vermutlich 1326 kehrte er nach Konstanz zurück und verfasste hier seine mystischen Schriften.

Verschwiegen wird gerne, dass ihm 1334 - vermutlich aufgrund seiner theologischen Ansichten und Strenge - sein Amt des Lektors entzogen wurde und er bis 1343 als Wanderprediger lebte. 1  1343 wurde er zum Prior des Klosters gewählt - allerdings nur für einige Monate. 1348 bis 1366 lebte er schließlich in Ulm, wo er am 25. Januar 1366 verstarb. 2  Auch oft weggelassen wird, dass die Dominikaner in dieser Zeit aufgrund ihrer Verwicklung in einen Streit zwischen Kaiser und Papst für 10 Jahre aus der Stadt - also von ihrer Insel - verwiesen wurden. 3 

Heinrich v. Berg genannt Amandus Suso, lebte hier 1310-40

Heinrich v. Berg genannt Amandus Suso, lebte hier 1310-40, Original-Zustand um 1900 fotografiert.

Fotos erwerben

Sie können sämtliche hier abgebildeten Fotos in jeder gewünschten (Druck-) Qualität und Größe (bis hin zur Wandtapete) vom Autor und Fotografen - ohne die im Bild hier im Internet sichtbaren Copyright-Vermerke - erhalten. Nehmen Sie Kontakt auf.

Hier geht es zum achten geschichtlichen Ereignis auf der Insel - Kunstthätigkeit der Dominikaner in ihrem Kloster. XIV Jahrh.

1 Maurer und Engelsing.

2 Allgemein zu Suso siehe:
Filthaut, Heinrich Seuse; Holenstein-Hasler, Studien zur Vita Heinrich Seuses;
Feger, Konstanz, Aus der Vergangenheit einer alten Stadt, S. 165ff.
Marmor, Geschichtliche Topographie der Stadt Konstanz und ihrer nächsten Umgebung, S. 30.

3 Feger, Konstanz, Aus der Vergangenheit einer alten Stadt, S. 168.

Hilfe / Feedback

Liebe Leserinnen und Leser,

damit diese umfangreichen, kostenlosen, wissenschaftlich fundierten Informationen schnell weiter ausgebaut werden können, bin ich für jeden Hinweis von Ihnen dankbar.

Deshalb freue ich mich über jede schriftliche Rückmeldung Ihrerseits per E-Mail oder Kontakt-Formular.

Da ich bewusst von keinem Hersteller, Importeur oder Vertrieb irgendwelche Zuwendungen jeglicher Art für das Verfassen der absolut unabhängigen Artikel annehme, um meine völlige Neutralität zumindest auf dem hier beschriebenen Feld der Fotografie wahren zu können, verdiene ich mit diesen Artikeln kein Geld. Auch von Zeitschriften oder Magazinen aus dem Fotobereich erhalte ich keinerlei Zuwendungen.

Deshalb freue ich mich, wenn Sie mein unabhängiges Engagement für Sie durch einen gelegentlichen Kauf bei Amazon oder AliExpress über die hier angegebenen Links unterstützen. Dadurch erhalte ich am Jahresende ggf. eine sehr kleine prozentuale Prämie, welche mir hilft, die hohen Kosten bei der Erstellung der Artikel zumindest teilweise zu decken.

Herzlichen Dank an alle für Ihre bisherige Unterstützung.

Ja, ich möchte die Unabhängigkeit dieser Seite unterstützen und kaufe über diesen Link bei Amazon

Ja, ich möchte die Unabhängigkeit dieser Seite unterstützen und kaufe über diesen Link bei AliExpress

Ja, ich möchte die Unabhängigkeit dieser Seite unterstützen und den Autor durch eine kleine private Zuwendung oder den Auftritt durch Firmen-Sponsoring unterstützen.

Foto+Design - Dr. Schuhmacher

Anfang

weiter

zurück

Inhalt

Empfehlen