Natürlich - künstlich

vg

Wie viele Änderungen darf man am Foto anbringen? - Eine der großen Streitfragen der Fotografie.

Ein Inhaltsverzeichnis mit direkten Sprungmarken und Überblick über alle bei Natürlich - künstlich behandelten Themenbereiche finden Sie als Pop-Up.

Vorab: Hintergrund, Inhalt, Motiv, Zielgruppen des Artikels

Wortgegensätze

Die ganze Angelegenheit wird bereits dadurch verkompliziert, dass bewusst oder unbewusst bei dieser Diskussion diametrale Gegensätze als Wortpaare für die Extrempositionen stehen:

Jeder Fotograf kann sicherlich noch weitere Gegensatzpaare bilden.

Physikalische Fakten

Beginnen wir mit der Entmystifizierung vieler Begriffe und Behauptungen sowie Thesen.

Analoger Film - Chemikalien

In der Kamera belichten oder am PC- nachbearbeiten

Digitale Medien

Folglich muss man festhalten, dass der Unterschied Analog - Digital eben nicht gleichzusetzen ist mit natürlich gegen unnatürlich. Zumindest war die Chemie keineswegs so natürlich wie viele immer tun. Und digital gilt per Definition als unnatürlich.

Halten wir jedoch wiederum positiv auch fest, dass man mit beiden Medien (analog wie digital) mit viel Detailkenntnissen, Zeit, Mühe und auch Geld durchaus Fotoendergebnisse erzielen kann, welche der Natur nahe kommen.

Wäre es folglich nicht sinnvoller, man würde sich über die genauen Details der aufwendigen natürlichen Gestaltung des Bild-Endergebnisses unterhalten, statt sich pauschal über die eingeschlagenen Wege zum Endergebnis zu streiten? Denn schon im Altertum wusste man, dass viele Wege nach Rom führen.

Objektiv = objektiv?

Eventuell liegt ein Problem jedoch bereits viel weiter vorne in der fotografischen Kette.

So ganz objektiv scheinen die Objektive die Realität vermutlich nicht abzubilden. Von den Manipulationen bei modernen Objektiven im Zusammenhang mit der nachträglichen kamerainternen Korrektur von Fehlern beim RAW-Betrug ganz abgesehen.

Optische Filter oder Software-Filter

Eng verbunden mit den Objektiven sind die davor anschraubbaren oder aufsteckbaren Filter.

Zugegeben, mit den Reglern in der Software wird oft hoffnungslos übersteuert. Aber es kommt auch vor, dass manche optischen Filter zu stark eingestellt oder zu starke ND-Filter ausgewählt werden, oder der optische ND-Verlaufsfilter in einem (nennen wir es wir einmal) merkwürdigen Winkel am Objektiv verwendet wird.

Manuelle Kamera-Einstellungen gegen Automatik-Modi

Optische versus digitale Vergrößerung

Welche Größe ist naturgetreu

Software auf dem PC und in der Kamera

Natürliche Störfaktoren

Retuschieren

Hinzufügen

Tierfotografie

Selektives Sehen und selektives Fotografieren

Es stellt sich somit die ernst gemeinte Frage, ob Fotografen wirklich die Realität abbilden oder überhaupt abbilden können.

Zeitgeist und Geschmack

Es stellt sich somit die ernst gemeinte Frage, ob Fotografen wirklich die Realität abbilden (dürfen), so wie sie ist, und ob Betrachter die Realität so abgebildet sehen wollen, wie sie ist?

Leser, die schon länger auf meinen Seiten stöbern, wissen, dass Artikel bei mir über Wochen langsam entstehen. Gestern war ich z.B. bei starkem Nebel segeln. Foto unten.

Nebel

Nebel auf dem Bodensee im September. Das Bild ist so uninteressant, dass ich nicht einmal Angst habe, dass es mir jemand stiehlt. Deshalb ist auch kein Wasserzeichen eingefügt.

Überdies gehe ich davon aus, dass Sie nicht 10.000 derartiger Nebel-Fotos sehen wollen. Fast alle Besucher und Betrachter wollen die folgenden Fotos von der Urlaubs-, Traum-, Sehnsuchtsregion Bodensee sehen: Birnau, Mainau, Meersburg - und natürlich alles bei strahlendem Sonnenschein, obwohl der Bodensee seit je her ein typisches Sommer-Regen-Klima aufweist. Letzteres wird komplett ausgeblendet.

Birnau

Klosterkirche Birnau Überlingersee.

Mainau

Insel Mainau im Überlingersee.

Meersburg

Meersburg im Obersee.

Sonnenuntergang am Überlingersee

Sonnenuntergang am Überlingersee. Der darf nie fehlen! - Seufz.

Fälschung

Fazit

Weiterhin viel Freude beim Fotografieren - gleichgültig, wie Ihre hochwertigen Bild-Endprodukte entstehen.

Hilfe / Feedback

Liebe Leserinnen und Leser,

damit diese umfangreichen, kostenlosen, wissenschaftlich fundierten Informationen weiter ausgebaut werden können, bin ich für jeden Hinweis von Ihnen dankbar.

Deshalb freue ich mich über jede schriftliche Rückmeldung, Fehlerkorrekturen, Ergänzungen, Neue Informationen etc. Ihrerseits per E-Mail oder Kontakt-Formular.

Um meine Neutralität zumindest auf dem hier beschriebenen Feld der Fotografie und Videografie wahren zu können, nehme ich bewusst von keinem Hersteller, Importeur oder Vertrieb irgendwelche Zuwendungen jeglicher Art für das Verfassen der absolut unabhängigen Artikel an. Auch von Zeitschriften oder Magazinen aus dem Fotobereich erhalte ich keinerlei Zuwendungen.

Deshalb freue ich mich, wenn Sie mein unabhängiges Engagement für Sie durch einen gelegentlichen Kauf bei Amazon über die hier angegebenen Links unterstützen. Es ist gleichgültig, welches Produkt Sie über diesen Link kaufen. - Es kann auch jede andere Ware außerhalb des Fotobereiches sein. Alle Preise sind und bleiben für Sie gleich niedrig, wie wenn Sie direkt zu Amazon gehen. Aber durch Ihren Klick auf meinen Link erhalte ich evtl. Monate später eine sehr kleine prozentuale Prämie (Cents je Kauf), welche mir hilft, die hohen Kosten bei der Erstellung der Artikel zumindest teilweise zu decken. - Bitte starten Sie Ihre Einkäufe bei mir.

Herzlichen Dank an alle für Ihre bisherige Unterstützung.

Ja, ich möchte die Unabhängigkeit dieser Seite unterstützen und kaufe über diesen Link bei Amazon

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude beim Fotografieren und Filmen.

Foto Video Design - Dr. Schuhmacher

Anfang

Inhalt